Willkommen beim Verlagshaus Bühn

Seit 1960 widmet sich das traditionsreiche Familienunternehmen Verlagshaus Bühn der Image- und Standortpromotion über Metropolregionen und Städte weltweit.

Zu Beginn waren die Werke handgeschriebene Chroniken und Gästebücher. Heute erstellen wir als ein internationaler Marktführer anspruchsvolle, mehrsprachige Kultur- und Wirtschaftsporträts, die Regionen und Städte weltweit von ihren besten Seite zeigen und somit den Wirtschaftsstandort stärken im immer größer werdenden Wettstreit der Regionen untereinander. Unternehmen haben die Möglichkeit, sich in diesem Rahmen mit einem PR-Beitrag zu präsentieren.

Unsere Partner und Sponsoren sind Regierungen, Behörden, Industrie- und Handelskammern, Wirtschaftsverbände sowie zahllose Wirtschaftsunternehmen.

Seit 1960 haben mehr als 500 verschiedene Publikationen mit Auflagen bis zu
25 000 Exemplaren unser Haus verlassen und dienen unseren Partnern und Sponsoren weltweit als hervorragende Visitenkarte.

 

Ein kleiner Auszug aus unserer Verlags-Chronik:

1960: Josef Bühn gründet das Haus als Familienunternehmen in München

1963: Das 100 000. Buch kommt auf den Markt

1972: Herausgabe eines hochwertigen Bildbandes als Geschenk der Stadt München anlässlich der Olympischen Spiele

Seit 1980: Mehrmals pro Jahr die Herausgabe mehrsprachiger Porträts zahlreicher europäischer Städte und Regionen

1992: Verlagshaus Bühn geht in die USA. Erstes Projekt über Chicago

2007: Verlagshaus Bühn erobert den asiatischen Markt. Erstes Buch über Bangkok

2010: Porträt des Wirtschaftsstandortes Singapur

2012: Porträt des Wirtschaftsstandortes Großraum Kuala Lumpur

2012: Ein großer Schritt nach China mit einer Publikation über das Pearl River Delta

2016: Das Pearl River Delta sowie eine Neuauflage über Bangkok

2018: Erscheint das erste Buch über den Wirtschaftsstandort Dubai und markiert den Beginn der Zusammenarbeit mit dem arabischsprachigen Raum